Herzlich Willkommen …

… in der Erlöserkirche Bamberg!

Gebotszeichen Maske Bitte beachten Sie weiterhin unsere Schutzmaßnahmen bei Gottesdienstbesuchen.


Kirche mit Kindern: 30. Januar 10 Uhr – Kindergottesdienst | 6. Februar 11 Uhr – Kurzgottesdienst für KLEIN und groß

Zum Vormerken: 20. Mai 2022 – 6. Lange Nacht der Kirchen in Bamberg

Franken HELFEN Franken übernimmt Löwenzahn-Patenschaften

2.000 €-Spende sichert zwei Plätze in der Hausaufgabenbetreuung des Diakonie-Familientreffs

„Franken HELFEN Franken“ e.V. wird Pate in der Löwenzahn-Hausaufgabenbegleitung, die die Diakonie Bamberg-Forchheim gemeinsam mit der Evang. Erlöserkirche im Bamberger Familientreff im Stadtteilzentrum Löwenzahn organisiert. Mit 2.000 Euro ermöglicht der Spendenverein der Mediengruppe Oberfranken (mgo), dass zwei Kinder ein Jahr lang kostenfrei das Angebot in der Katzheimerstraße nutzen können. Es sind vor allem Familien mit Migrationshintergrund, die den Familientreff besuchen und froh sind, dass die Kinder hier auch in Sachen Bildung von Familientreff-Leiterin Theresa Banzhaf und ihrem ehrenamtlichen Team gut begleitet werden. Jessica Nickel, Vorstandsmitglied von „Franken HELFEN Franken“, überbrachte die Spende und nahm sich Zeit, sich von Theresa Banzhaf und dem zuständigen Abteilungsleiter bei der Diakonie, Fred Schäfer, den Familientreff zeigen zu lassen.

Mein Wochen-Begleiter #02

Du stellst meine Füße auf weiten Raum. (Psalm 31,9)

YouTube-Link: https://youtu.be/q35WphGIrjo

In der Zeit bis Ostern wollen wir uns jede Woche von einem neuen Bibelvers begleiten lassen und diesen mit einer ganz konkreten alltäglichen Handlung verknüpfen. Beim Öffnen der Spülmaschine, beim Anziehen der Jacke oder beim Treppensteigen - wöchentlich wird ein neuer Spruch mit einer Handlung uns kleine Glaubensmomente ermöglichen. Ganz bewusst holen wir Gott damit in Situationen im täglichen Leben. Weiterlesen »

Licht für die Erlöserkirche. Danke!

Hell und warm – das ist für unsere Erlöserkirche nicht mehr sicher!

Sie haben durchgehalten:

  • Die recht veralteten Sicherungen im Kasten.
  • Die nicht ummantelten Kabel über Putz.
  • Die Leuchtmittel innen und außen an der Kirche, wenngleich immer mehr Lampen flackern.
  • Die eine noch verbliebene Heizung.

Was irgendwie selbstverständlich scheint, ist es nicht. Gar nicht.
„Hell und warm” ist in unserer Erlöserkirche in Gefahr. Das müssen wir unbedingt angehen.

Miteinander Gottesdienste und Andachten feiern

Jeden Sonntag feiern wir um 8 Uhr und um 10 Uhr Gottesdienst in der Erlöserkirche. Ebenso finden unter der Woche verschiedenste Andachten statt. 

Wir haben dazu ein Schutzkonzept erarbeitet, um die Ansteckungsgefahr für alle so gering wie möglich zu halten.

Bitte denken Sie daran, zum Gottesdienst/zur Andacht Ihre FFP2-Maske mitzubringen. Es besteht während des gesamten Zeit Maskenpflicht.

Für Kinder zwischen 6. und 15. Lebensjahr besteht die Pflicht einer medizinischen Gesichtsmaske.

Wir haben die Abstände in den Bänken so markiert, dass sie den Empfehlungen von 1,5 Metern zwischen den Besuchern entsprechen. Damit haben wir natürlich ein eingeschränktes Platzangebot. Es stehen 122 Sitzplätze zur Verfügung. Wir werden Ihnen einen Platz zuweisen. Eine vorherige Anmeldung zu den Gottesdiensten ist nur an besonderen Feiertagen erforderlich. Auf der Homepage weisen wir gesondert auf die Anmeldepflicht hin.

Bitte halten Sie nach dem Gottesdienst vor der Kirche den Abstand von mind. 1,50 Metern zueinander ein und verlassen den Kirchplatz zügig, so dass sich keine Menschenansammlungen bilden.

Aktuelle Gottesdienst- und Andacht-Termine finden Sie im Kalender auf der Seite Gottesdienste und Andachten sowie in der Übersicht der aktuellen Veranstaltungen rechts bzw. unten auf der Seite.
 

Im Namen des Kirchenvorstandes
Ihre Pfarrerin Anette Simojoki
 

Orte – nicht nur – im Gemeindegebiet