Herzlich Willkommen …

… in der Erlöserkirche Bamberg!
 

Zum Vormerken:

Bitte beachten Sie weiterhin unsere Schutzmaßnahmen bei Gottesdienstbesuchen.

 

Licht für die Erlöserkirche. Danke!

Hell und warm – das ist für unsere Erlöserkirche nicht mehr sicher!

Sie haben durchgehalten:

  • Die recht veralteten Sicherungen im Kasten.
  • Die nicht ummantelten Kabel über Putz.
  • Die Leuchtmittel innen und außen an der Kirche, wenngleich immer mehr Lampen flackern.
  • Die eine noch verbliebene Heizung.

Was irgendwie selbstverständlich scheint, ist es nicht. Gar nicht.
„Hell und warm” ist in unserer Erlöserkirche in Gefahr. Das müssen wir unbedingt angehen.

Auf Pfingsten zu

Nach den schon traditionsreichen Andachten vor Weihnachten und Ostern lädt die Erlöserkirchengemeinde zu drei Pfingst-Andachten am Mittwochmorgen um 7 Uhr ein. Das Fest des Heiligen Geistes, des „Trösters“,  wie wichtig ist es in einer Zeit so tiefer Krisen auch und gerade für die Kirche und den christlichen Glauben.

Unter dem Motto „Vertraut den neuen Wegen!“ wollen wir Ermutigung in drei 20-minütigen Morgen-Besinnungen suchen. Neue WegeLoslassen und Vertrauen, Erfüllt werden dabei die Themen sein.

Beginn ist am Mittwoch, 18. Mai 2022 um 7 Uhr in der Erlöserkirche.

Erlöser-Licht-Spiele

Hier finden Sie ein Video von youtu.be.

Ich bin einverstanden, dass Inhalte von youtu.be angezeigt werden. Es können personenbezogene Daten übermittelt werden.

4:23 Begrüßung
11:20 New Morrissons, Leitung: Rainer Brunn
48:05 Blockflöten-Ensemble „OK 50“, Leitung: Dorothea Lieb
1:09:00 Junges Kammerorchester Bamberg, Leitung: Cezar Salem

 

Musikschul-Ensembles in der Erlöserkirche

„Klang-volle Töne für das Licht“ gibt es am Samstag, 14. Mai, um 19 Uhr in der Erlöserkirche Bamberg und als Livestream zu hören. Die Kirchengemeinde am Kunigundendamm lädt zu einem weiteren Konzert zugunsten ihres Spendenprojekts LED-Licht für Erlöser ein. In Zusammenarbeit mit der Städtischen Musikschule Bamberg erwartet die Besucherinnen und Besucher ein besonderer Musikabend:

  • New Morrissons
  • Blockflöten-Ensemble „OK 50“, Leitung: Dorothea Lieb
  • Junges Kammerorchester Bamberg, Leitung: Cezar Salem

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Mit dem Erlös des Abends wird die Erneuerung der Elektro-, Licht- und Heizungstechnik unterstützt, für die die Gemeinde noch rund 40.000 Euro an Spenden benötigt.

Die Veranstaltung wird auch als Livestream auf dem YouTube-Kanal der Erlöserkirche-Bamberg übertragen:
https://youtu.be/k0U6bAoa9uo

Mehr zum Großprojekt LED – Licht für Erlöser. Danke!

Novalis

Vor 250 Jahren wurde der Dichter Novalis geboren. Zu seinem Gedenken hat Martin Neubauer für uns etwas zum Hören aufgesprochen.

Novalis – Gesprochen von Martin Neubauer

Novalis gilt als wichtigster Vertreter der frühen Romantik. Die „blaue Blume“ als Symbol der Epoche stammt aus seiner Feder. Sie spiegelt Sehnsucht und Unendlichkeit, ihr Finder überschreitet die Grenze des Realen: „Die Welt wird Traum, der Traum wird Welt.“ Mit 29 Jahren starb Novalis und hinterließ nur wenige Texte -  die aber später viele Dichter beeinflussten. Für ein Mehr an Religion plädierte Novalis 1799 in der Rede „Die Christenheit oder Europa“.

„Aller Glaube ist wunderbar und wundertätig. Gott ist in dem Augenblicke, da ich ihn glaube. Gott ist indirekt-wundertätige Kraft. Durch den Glauben können wir in jedem Augenblick Wunder tun für uns und für andere mit, wenn sie glauben zu uns haben. Glaube ist Empfindung des Erwachens in einer anderen Welt.“

Kirchenmusik aus dem Dekanat beim Bayerischen Kirchentag

Pfingstmontag, 6. Juni 2022, ab 10 Uhr

Bayerischer Kirchentag auf dem Hesselberg unter dem Motto „Zusammenhalten“ mit Predigerin Miriam Groß, Polizeiseelsorge in Bamberg

Musikalische Gestaltung aus dem Dekanat Bamberg mit dem Dekanatsposaunenchor und dem Gospelchor St. Stephan unter Leitung von Richard Roblee, Kerstin Dikhoff und Ingrid Kasper

Gäste auf dem Kirchentag: Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Thomas de Maizière als Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT) 2023 in Nürnberg

Orte – nicht nur – im Gemeindegebiet