Herzlich Willkommen …

… in der Erlöserkirche Bamberg!​​​

Zum Vormerken:

Was uns wichtig ist: Selbstverständnis der Erlöserkirchengemeinde Bamberg

Der Frühgottesdienst am Sonntag beginnt um 8:30 Uhr (und nicht mehr um 8:00 Uhr).

 

Straßenfotografie von Björn Göttlicher in der Erlöserkirche

Die Ausstellung "Begegnungen - Straßenfotografie in der Bamberger Gereuth" zieht in Richtung jenes Stadtgebietes weiter, in dem die Werke von Fotograf Björn Göttlicher im vergangenen Sommer entstanden waren. Das Bamberger Stadtquartier Gereuth, das Göttlicher im Rahmen seines Engagements beim evangelischen Cafélino PAUL portraitiert hat, liegt im Gemeindegebiet der Erlöserkirche. Dort wird die Ausstellung am Sonntag, den 21.07.2024 um 11 Uhr eröffnet. Die Fotografien waren bereits im Stephanshof, in der Auferstehungskirche Bamberg und in Würzburg zu sehen.

Kirchenvorstandswahl 2024

„Stimm für Kirche.“ – unter diesem Motto findet am 20. Oktober die Kirchenvorstandswahl statt. 20 Männer und Frauen aus unserer Gemeinde haben sich bis jetzt zur Kandidatur bereit erklärt. Das heißt: Sie sind bereit, mit ihrer Person, ihrer Zeit und Kraft, sich einzusetzen für die Lebendigkeit und für die Aufgaben unserer Gemeinde.

Bitte merken Sie sich den 20. Oktober vor. Es ist der Wahltag. Dadurch, dass Sie zur Wahl gehen oder von der Briefwahl Gebrauch machen und Ihre Stimme abgeben, entscheiden Sie sich für unsere evangelische Gemeinde und bestärken die Kandidatinnen und Kandidaten. Sie selbst können acht Stimmen abgeben.

Folgende Personen kandidieren für den Kirchenvorstand 2024 – 2030:

Terminfahrplan Kirchenvorstandswahl

Vorstellung der Kandidierenden auf der Homepage, auf Stellwänden und im Gemeindebrief

Ab Juli werden alle Kandidierenden auf der Homepage vorgestellt, in der Kirche wird es eine Stellwand geben und im Gemeindezentrum gibt es Informationen auf der Pinnwand. In der nächstens Ausgabe des Gemeindebriefes ab Mitte September gibt es einen Flyer mit allen Kandidierenden und Informationen.

WaldSinnFührung

Fest verwurzelt – im Glauben – wie ein Baum?!

Im Glauben fest verwurzelt wie ein Baum Verwurzelt im Glauben wie ein Baum in der Erde: Auf einem zweistündigen Waldspaziergang führen Waldpädagogin Dagmar Kipp und Pfarrerin Annette Simojoki durch den Bamberger Hauptsmoorwald.

Gemeinsam erkunden die Teilnehmenden den Wald, erfahren manch’ Neues über das Werden der Bäume und entdecken Analogien zwischen dem Glauben und den Bäumen mit ihrem mächtigen Wurzelwerk. Impulse über die eigenen Wurzeln und darüber, was uns im Leben Halt gibt, regen zum Nachdenken und zum Gespräch an. Daneben wird auch immer wieder der Blick geweitet nach oben Richtung Baumkronen und gen Himmel. Als Besonderes “Schmankerl” gibt es auch Waldiges zum Schmecken.

Termin: Samstag 19.10.2024, 10:00 bis 12:00 Uhr

Ort: Wanderparkplatz Hauptsmoorwald Bamberg (auf St 2276 Richtung Geisfeld. Erste Einfahrt rechts nach Überquerung der Autobahn) Bitte achten Sie auf wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk.

Referentinnen: Dagmar Kipp, Pfarrerin Anette Simojoki

Veranstalter: Ev. Erwachsenenbildung Oberfranken West

Anmeldung auf der Homepage der Ev. Erwaschsenenbildung Oberfranken West

Neue Freundschaft zwischen Bamberg und Pilsen

ErlöserPosaunenchor in Pilsen
Gegenbesuch aus Pilsen

Am Pfingstsamstag (18.05.2024) besuchte eine Gruppe von Gemeindemitgliedern der evangelischen Kirche böhmischer Brüder aus Pilsen Bamberg und die Erlöserkirche. Nach einer Kirchenführung mit gemeinsamem Singen und Mittagessen im Gemeindezentrum hat die Gruppe eine Stadtführung auf tschechisch bekommen, die in der Erlöserkirche begonnen und in der Stephanskirche geendet ist.

Bei diesem Tagesausflug handelte es sich um einen Gegenbesuch – am ersten Wochenende im März war der ErlöserPosaunenchor in Pilsen, wo er am Sonntag (3.3.2024) einen musikalischen Gottesdienst in der dortigen evangelischen Kirche mitgestaltete.

Dadurch ist eine schöne neue Freundschaft zwischen den beiden Gemeinden entstanden und alle freuen sich auf weitere gemeinsame Aktivitäten.

Grußwort zum Rogate-Sonntag aus Meru/Tansania

Mount Meru mit Mshikamano Vocational Training center
Bildrechte Christine Fößel
Seit 1986 verbindet das Dekanat Bamberg und die Diözese Meru/Tansania eine offizielle Kirchenpartnerschaft. Unsere Partnerdiözese ist nach dem Berg Meru (4567 m) benannt und liegt im Nordosten Tansanias ca. 80 km westlich des Kilimanjaro. Der Sonntag Rogate verbindet uns insbesondere im Gebet füreinander. Der stellvertretende Bischof, Rev. Ndelekwa Pallangyo, der 2023 Bamberg besuchte, schreibt uns zum Partnerschaftssonntag.

Ihre Spende hilft …

… vor Ort und weltweit 

Das breite Angebot unserer Kirchengemeinde wird ermöglicht durch die finanzielle Solidarität vieler Menschen. Herzlich danken wir allen Mitgliedern der Evangelischen Kirche, die durch Kirchensteuern zur zuverlässigen Finanzierung kirchlicher Arbeit beitragen. Darüber hinaus können Sie die Arbeit der Erlöserkirche vor Ort durch Ihre Spende oder Zustiftung gezielt unterstützen.

 

Mit unserer Evang.-Luth. Partnerdiözese Meru in Tansania sind wir sehr verbunden. Weltweit unterstützen "Brot für die Welt" oder auch die "Diakonie Katastrophenhilfe" Menschen, die dringend Hilfe brauchen.

Weiter zu Ihren Spendenmöglichkeiten

 

Schnipselgottesdienste des Dekanats Bamberg

FLIESSEND – evangelisch in Bamberg

Der neue Schnipsel-Gottesdienst

Hier finden Sie ein Video von youtu.be.

Ich bin einverstanden, dass Inhalte von youtu.be angezeigt werden. Es können personenbezogene Daten übermittelt werden.

Über #schnipselgottesdienst​

Schnipselgottesdienste sind kurze geschnipselte Videogottesdienste. Sie werden von einem berufsgruppenübergreifenden Team aus dem evangelischen Dekanat Bamberg produziert. Die einzelnen Schnipsel werden von jeweils wechselnden Beteiligten aus der Region Bamberg meist per Smartphone aufgenommen. Auf diese Weise kommen viele unterschiedlichste Perspektiven zusammen und viele Menschen – ehrenamtliche und hauptamtlich, bekannte und weniger bekannte – erzählen von ihren Gedanken und Erfahrungen.

Das Ergebnis ist ein kurzweiliger Zusammenschnitt mit einer Vielzahl von Sichtweisen – eben ein echter Schnipselgottesdienst.

Gemeindefreizeit 2024

Osterfeuer Ostern Feuer Lagerfeuer Musik 2
Bildrechte Bilddatenbank Fundus

Gemeinsam ein Stück unterwegs

Die Gemeindefreizeit findet wieder statt: Freitag, 12. Juli bis Sonntag, 14. Juli 2023, Evangelisches Jugendgästehaus Weihermühle, Weihermühle 1, 95336 Mainleus

Alle weiteren Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie hier auf der Seite Gemeindefreizeit.

Eine Neujahrs-BREZE im Löwenzahn

Neujahrs-BREZE im Löwenzahn

Zu einem besonderen Start ins neue Jahr hatte der Familientreff Löwenzahn im Stadtteilzentrum eingeladen: Ende Januar fand die „Neujahrs-BREZE“ statt. Das besondere Veranstaltungsformat begleitet den Familientreff, den die Diakonie Bamberg-Forchheim gemeinsam mit der Erlöserkirche Bamberg verantwortet, seit vergangenem Jahr. Dabei steht B für Begegnung, R für Raum, E für Essen, Z für Zeit und E für Erzählen.

Orte – nicht nur – im Gemeindegebiet