Abschied von der Erde (Franz Schubert)

10. August 2020 – Zum Anschauen und Anhören

Franz Schubert schrieb ein einziges Stück für Sprecher und Klavier. Nach einem Gedicht von Adolf von Pratobevera: Das Melodram – „Abschied von der Erde“.

Der Begriff „Melodram“ bezeichnet ursprünglich einen gesprochenen Text mit einer eigens dazu komponierten Musik. Schubert gestaltet hier den Rückblick auf das Leben als Liebeserklärung an die Schöpfung in Vertrauen auf den Schöpfer.

Sprecher – Martin Neubauer

Klavier – Markéta Schley Reindlová


Zur Übersicht Wir sind für Sie da!