Jona

Micki und Mausi, die Kirchenmäuse unserer Erlöserkirche sind wieder da!

Ein Gebet wie das von Jona – mit Bewegungen

Ein Glück (Daumen hochstrecken), mein Gott (Hände nach oben strecken),

dass ich bei dir geborgen bin (Hände vor der Brust kreuzen).

Gott, du kennst mich. Ob ich sitze, stehe, gehe oder liege, du verstehst mich.

Ein Glück, mein Gott, dass ich bei dir geborgen bin.

Du hast mich einzigartig gemacht. Ich bin für dich was ganz Besonderes. Cool!

Ein Glück, mein Gott, dass ich bei dir geborgen bin.

Vor manchen Dingen habe ich Angst. Ich verstehe vieles nicht.  

Aber ich bin dankbar, dass du immer für mich da bist.

Ein Glück, mein Gott, dass ich bei dir geborgen bin.

Du zeigst mir den Weg. Du hältst deine Hand über mir.  

Ein Glück, mein Gott, dass ich bei dir geborgen bin. Amen


Hast du Lust, selbst als Erinnerung einen Jona im Bauch des Fischs zu malen?

Und schick ein Bild oder Foto davon an uns: kinderkirche@erloeserkirche-bamberg.de.

Wir schicken dein Bild weiter an die Bewohner und Bewohnerinnen des Seniorenzentrums Albrecht Dürer. Momentan dürfen sie ja keinen Besuch empfangen und auch nicht raus. Da freuen sie sich bestimmt über solche Grüße.

Und vielleicht entdeckst du dein Bild dann auch auf unserer Homepage?

Herzliche Grüße
von eurem Kinderkirchenteam der Erlöserkirche


Zurück zur Übersicht Wir sind für die Kinder da!