Gotteswort macht klüger die Unverständigen!

Gotteswort macht klüger die Unverständigen! – Gholamreza (Reza) Sadeghinejad

21. Apil 2020 – Andacht in deutscher und persischer Sprache

Schön, dass Sie bei unserer heutigen Andacht dabei sind. 

Psalm 119, 105;130
105 Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.
130 Wenn dein Wort offenbar wird, so erleuchtet es und macht klug die Unverständigen.

Manche Sätze und Fragen sind sehr prägend. Eine dieser Fragen lautet:

Reza, wenn eines Tages deine charismatischen und schönen Sätze zu Ende kommen und du nichts mehr zu sagen hast, was machst du dann?

Diese Frage begleitet mich fast jeden Tag. Und ich denke oft drüber nach. Ich glaube es ist eine berechtigte Frage. Was mache ich wirklich, wenn ich eines Tages keine schönen und prägenden Sätze mehr zu sagen habe? Die Antwort, die ich für mich rausgefunden habe und von der ich bis jetzt denke, dass sie für mich die richtige Antwort ist, ist: die Bibel lesen.

Egal, was wir für Kommentare über die Bibel haben und lesen. Egal, ob wir die Bibel kritisch lesen oder wir gehorsam gegenüber der Bibel sein wollen: Dieses Buch hat viel mehr zu sagen als die Kommentare und unseren Auslegungen. Unsere schönen Auslegungen, Kommentare und schönen Sätzen werden eines Tages an ihre Grenze stoßen. Aber dieses Buch wird noch Generationen begleiten und ihnen neue Sachen sagen. Wie es die Bibel bis jetzt gemacht hat.

Ich will zuerst mich, dann euch heute Morgen ermutigen, dass wir an diesem Buch dranbleiben und darauf vertrauen: Unsere schönen Sätze und Kommentare werden eines Tages an ein Ende kommen, aber die Worte der Bibel nicht. Und ich glaube fest daran, wenn wir in der Bibel lesen und offene Ohren für sie haben, dann wird ihr Wort unseres Fußes Leuchte sein und ihr Wort wird uns Unverständigen klüger machen.

Amen!

Gholamreza (Reza) Sadeghinejad

Gholamreza Sadeghinejad leitet in der Erlöserkirche Gottesdienste in persischer Sprache und ist Seelsorger der Farsi sprechenden Christinnen und Christen. Er ist Prädikant und theologisch-pädagogischer Referent der Projektstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern für die interkulturelle Arbeit mit geflüchteten Christen.

Zur Übersicht Wir sind für Sie da!