Wir sind für Sie da!

3. Sonntag nach Trinitatis

20. Juni 2021 – 3. Sonntag nach Trinitatis 

Hier finden Sie ein Video von www.youtube.com.

Ich bin einverstanden, dass Inhalte von www.youtube.com angezeigt werden. Es können personenbezogene Daten übermittelt werden.

Gottesdienst um 8 in der Erlöserkirche mit Pfarrerin Dorothea Münch

Die Aufzeichnung des 8 Uhr Gottesdienstes steht hier ab ca. 10 Uhr zur Verfügung.

Gottesdienst 10 Uhr in der Erlöserkirche mit Vorstellung der Konfirmandinnen und Konfirmanden mit Pfarrerin Dorothea Münch und Pfarrerin Anette Simojoki

♫ EG 449, 1-3.8 Die güldne Sonne
♫ EG 272 Ich lobe meinen Gott
♫ EG 614, 1-3 Von Gott kommt diese Kunde

Kigo digital – mit Zoom ab 10:00 Uhr mit dem Kindergottesdienstteam … weiterlesen

UniGottesdienst um 19 Uhr in der Erlöserkirche mit Georg Böllner-John

Ohne Voranmeldung – Bitte beachten Sie die besonderen Schutzmaßnahmen.

2. Sonntag nach Trinitatis

13. Juni 2021 – 2. Sonntag nach Trinitatis 

Hier finden Sie ein Video von www.youtube.com.

Ich bin einverstanden, dass Inhalte von www.youtube.com angezeigt werden. Es können personenbezogene Daten übermittelt werden.

Gottesdienste um 8 und 10 Uhr in der Erlöserkirche mit Pfarrer Thomas Braun

Die Aufzeichnung des 8 Uhr Gottesdienstes steht hier ab ca. 10 Uhr zur Verfügung.

Kigo digital – mit Zoom ab 10:00 Uhr mit dem Kindergottesdienstteam … weiterlesen

Multilingualer UniGottesdienst um 19 Uhr in der Erlöserkirche

Ohne Voranmeldung – Bitte beachten Sie die besonderen Schutzmaßnahmen.

1. Sonntag nach Trinitatis

6. Juni 2021 – 1. Sonntag nach Trinitatis 

Hier finden Sie ein Video von www.youtube.com.

Ich bin einverstanden, dass Inhalte von www.youtube.com angezeigt werden. Es können personenbezogene Daten übermittelt werden.

Gottesdienste um 8 und 10 Uhr in der Erlöserkirche mit Pfarrer Thomas Braun
Die Aufzeichnung des 8 Uhr Gottesdienstes steht ab ca. 10 Uhr hier auf der Homepage zur Verfügung.

Gottesdienst um 10:15 Uhr in Mistendorf mit Pfarrerin Anne Schneider
Mistendorf – Mariä Himmelfahrt
Kirchplatz 4
96129 Mistendorf

Jeweils ohne Voranmeldung – Bitte beachten Sie die besonderen Schutzmaßnahmen.

Taizégebet im Juni

Hier finden Sie ein Video von www.youtube.com.

Ich bin einverstanden, dass Inhalte von www.youtube.com angezeigt werden. Es können personenbezogene Daten übermittelt werden.

1. Juni 2021 – Zum Anschauen und Mitbeten

♫ Laudate omnes gentes

Psalm 33

Glücklich das Volk, dessen Gott der Herr ist,
die Nation, die er sich zum Erbteil erwählt hat.
Er hat die Herzen ihrer Bewohner gebildet,
er achtet auf all ihre Taten.
Das Auge des Herrn ruht auf allen, die ihn ehren,
die auf seine Liebe bauen.
Er will sie dem Tod entreißen
und in der Hungersnot ihr Leben erhalten.
Unsere Seele hofft auf den Herrn;
er ist für uns Schild und Hilfe.
Ja, an ihm freut sich unser Herz,
wir vertrauen auf seinen heiligen Namen.
Herr, lass deine Güte über uns walten,
wir schauen voll Hoffnung aus nach dir.

♫ Meine Hoffnung und meine Freude

Lesung
Jesus sagte: Wenn jemand mich liebt, wird er an meinem Wort festhalten; mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und bei ihm wohnen. Das habe ich zu euch gesagt, während ich noch bei euch bin. Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe. Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht einen Frieden, wie die Welt ihn gibt, gebe ich euch. Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage nicht. (Johannes 14,23.25–27)

Impuls

Fürbitten
Komm, Heiliger Geist, lass vom Himmel her deine Liebe erstrahlen.
Komm, Vater der Armen, komm, Geber aller Gaben, komm, Licht der Herzen.
Vollkommener Tröster, du lässt in unseren Herzen den Frieden wohnen, komm, Heiliger Geist.
Tränke unsere Dürre, heile unsere Wunden, komm, Heiliger Geist.
Schenke uns die Freude, die bleibt; komm, Heiliger Geist, lass vom Himmel her deine Liebe erstrahlen.

♫ Tui amoris ignem

Vaterunser

Gebet
Heiliger Geist, du hauchst über alles, was zerbrechlich ist. Du entzündest die Flamme brennender Liebe, die in uns unter der Asche glimmt. Selbst die Ängste und Nächte im Herzen können durch dich zum Morgen eines neuen Lebens werden.
So segne uns, Gott aller Liebe, du schenkst uns Hoffnung und Leben.

♫ Frieden, Frieden hinterlasse ich euch

Gottesdienste an Trinitatis

30. Mai 2021 – Trinitatis

Hier finden Sie ein Video von www.youtube.com.

Ich bin einverstanden, dass Inhalte von www.youtube.com angezeigt werden. Es können personenbezogene Daten übermittelt werden.

Gottesdienste um 8 und 10 Uhr in der Erlöserkirche mit Prädikantin Renate Tallon
Die Aufzeichnung des 8 Uhr Gottesdienstes steht ab ca. 10 Uhr hier auf der Homepage zur Verfügung.

Gottesdienst in persischer Sprache um 15 Uhr in der Erlöserkirche

UniGottesdienst um 19 Uhr in der Erlöserkirche mit Dr. Alfons Motschenbacher

Jeweils ohne Voranmeldung – Bitte beachten Sie die besonderen Schutzmaßnahmen.

Gottesdienste an Pfingsten

23. Mai 2021 – Pfingstsonntag

Gottesdienste um 8 und 10 Uhr in der Erlöserkirche mit Pfarrerin Dorothea Münch

Gottesdienst für KLEIN und groß um 11 Uhr in der Erlöserkirche mit Pfarrerin Dorothea Münch und Team (beachtet auch die weiteren Angebote für Kinder und Familien zu Pfingsten)

Abendmahlfeier um 19 Uhr in der Erlöserkirche mit Pfarrerin Anette Simojoki
 

24. Mai 2021 – Pfingstmontag

Ökumenischer Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche St. Gangolf mit Pfarrerin Anette Simojoki und Pfarrer Marcus Wolf
Dieser Gottesdienst wurde von TV Oberfranken als Fernsehgottesdienst aufgezeichnet. Sie finden die Aufzeichnung auf der Homepage von TV Oberfranken.

Ökumenischer Gottesdienst an Pfingsten

Friedensgebet um 19 Uhr in der Erlöserkirche

 

Jeweils ohne Voranmeldung – Bitte beachten Sie die besonderen Schutzmaßnahmen.

 

Taizégebet im Mai

4. Mai 2021 – Zum Mitsingen und Zuhören

Hier finden Sie ein Video von www.youtube.com.

Ich bin einverstanden, dass Inhalte von www.youtube.com angezeigt werden. Es können personenbezogene Daten übermittelt werden.

♫ Bonum est confidere

Psalm 23

Der Herr ist mein Hirte,
nichts wird mir fehlen.
Er lässt mich lagern auf grünen Auen.

Er führt mich zum Ruheplatz am Wasser
und stillt mein Verlangen.
Er leitet mich auf rechten Pfaden,
treu seinem Namen.

Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht,
ich fürchte kein Unheil, Du bist bei mir.
Dein Stock und dein Stab geben mir Zuversicht.
Du deckst mir den Tisch
vor den Augen meiner Feinde.
Du salbst mein Haupt mit Öl,
du füllst mir reichlich den Becher.
Güte und Glück werden mich
mein Lebtag nicht verlassen,
und im Haus des Herrn darf ich wohnen
für lange Zeit.

♫ Misericordias Domini

Lesung
Jesus sagte: Ich bin der gute Hirt. Der gute Hirt gibt sein Leben hin für die Schafe. Der bezahlte Knecht aber, der nicht Hirt ist und dem die Schafe nicht gehören, lässt die Schafe im Stich und flieht, wenn er den Wolf kommen sieht; und der Wolf reißt sie und jagt sie auseinander. Er flieht, weil er nur ein bezahlter Knecht ist und ihm an den Schafen nichts liegt. Ich bin der gute Hirt; ich kenne die Meinen, und die Meinen kennen mich, wie mich der Vater kennt und ich den Vater kenne; und ich gebe mein Leben hin für die Schafe. (Johannes 10,11–18)

Impuls

♫ Fürbitten mit Veni Sancte Spiritus

Christus, auferstanden von den Toten, dein Herz freut sich und deine Seele jubelt, tröste alle, die im Unglück leben.

♫ Veni Sancte Spiritus

Auferstandener Herr, wir bitten dich wir bitten dich für alle, die anderen beistehen in den Krankenhäusern und auf den Pflegestationen. Gib ihnen Kraft und stärke ihre Liebe.

♫ Veni Sancte Spiritus

Auferstandener Herr, wir bitten dich für alle, die um einen lieben Menschen bangen oder ihn verloren haben. Tröste sie mit der Botschaft des neuen Lebens.

♫ Veni Sancte Spiritus

Vaterunser

Segen
Jesus, Liebe aller Liebe, dein Erbarmen ist grenzenlos. Wir dürsten nach dir. Du sagst zu uns: Warum ängstigst du dich? Hab keine Furcht, ich bin da. Lass uns darauf vertrauen, dass du auferstanden bist und mit uns lebst. So segne uns der Auferstandene, der uns neue Perspektiven für unser Leben gibt.

♫ Ich werde nicht sterben

Team Erlöserkirche

Taizégebet im April

6. April 2021 – Zum Mitsingen und Zuhören

Hier finden Sie ein Video von www.youtube.com.

Ich bin einverstanden, dass Inhalte von www.youtube.com angezeigt werden. Es können personenbezogene Daten übermittelt werden.

Laudate dominum

Psalm 118

Dankt dem Herrn, denn er ist gütig,
seine Liebe währt ewig.
In meiner Angst rief ich zum Herrn;
er hat mich erhört, er hat mich befreit.
Der Herr ist bei mir, ich fürchte mich nicht.
Ich wurde hart gestoßen, ich sollte stürzen;
aber der Herr hat mir geholfen.
Meine Stärke und mein Lied ist der Herr;
er ist für mich zum Retter geworden.
Freudenrufe und Jubel erschallen
in den Zelten der Gerechten.
Die Rechte des Herrn wirkt mit Macht!
Die Rechte des Herrn hat mich aufgehoben.
Ich werde nicht sterben, sondern leben
und die Taten des Herrn verkünden.

Jubilate Deo

Johannes 20,1–10

Am ersten Tag der Woche kam Maria von Magdala frühmorgens, als es noch dunkel war, zum Grab und sah, dass der Stein vom Grab weggenommen war. Da lief sie schnell zu Simon Petrus und dem Jünger, den Jesus liebte, und sagte zu ihnen: Man hat den Herrn aus dem Grab weggenommen, und wir wissen nicht, wohin man ihn gelegt hat. Da gingen Petrus und der andere Jünger hinaus und kamen zum Grab; sie liefen beide zusammen dorthin, aber weil der andere Jünger schneller war als Petrus, kam er als erster ans Grab. Er beugte sich vor und sah die Leinenbinden liegen, ging aber nicht hinein. Da kam auch Simon Petrus, der ihm gefolgt war, und ging in das Grab hinein. Er sah die Leinenbinden liegen und das Schweißtuch, das auf dem Kopf Jesu gelegen hatte; es lag aber nicht bei den Leinenbinden, sondern zusammengebunden daneben an einer besonderen Stelle. Da ging auch der andere Jünger, der zuerst an das Grab gekommen war, hinein; er sah und glaubte. Denn sie wussten noch nicht aus der Schrift, dass er von den Toten auferstehen musste. Dann kehrten die Jünger wieder nach Hause zurück.

Gebet

Jesus Christus, selbst wenn deine Auferstehung nur eine ganz schwache Flamme in uns entzündet, lasst sie uns in Gemeinschaft mit dir leben. Und durch dein Evangelium begreifen wir, dass du nicht nur für einen Teil der Menschheit auf die Erde kamst, sondern für alle Menschen, auch für die, denen nicht bewusst ist, dass du in ihnen gegenwärtig bist.

Segen

Meine Hoffnung und meine Freude

 

Team Erlöserkirche

Ich will nicht aufhör'n

27. März 2021 – Zum Anschauen und Zuhören

Palmarum – „Hosanna dem Sohn Davids“

Ich will nicht aufhör'n – Text und Musik: Daniel Wanke, Julia Schwab, Kilian Schöll

„Ich will nicht aufhör'n“ sollte ein Osterlied werden. Dann stellten wir fest, dass wir Ostern nicht ohne die Geschichte vor Ostern denken konnten. Ostern ohne Karfreitag funktioniert nicht. Und Karfreitag gibt es auch nur, weil Jesus einen Weg hinter sich hatte. Einen Weg des Lebens, den er gegangen war. Einen Weg, der ihn schlussendlich nach Jerusalem führte. Einen Weg, dessen Ende triumphal mit Palmen und Hosiannarufen begann. Dann kam das Kreuz und das scheinbare Ende des Weges. Mit der Auferstehung Jesu von den Toten hat Gott den ganzen Weg Jesu vollendet. Und darauf vertraue ich. Ich will nicht aufhör'n zu glauben …

Julia Schwab | Gitarre und Gesang
Markéta Schley Reindlová | E-Piano und Gesang